News

Physics of Surfaces

  • 2018/07/16

    Fettige Angelegenheit: Des Ötzis letztes Mahl

    Auf dem Speiseplan standen Hirsch und Getreide

    Ein internationales Team von Forschern hat die Zusammensetzung des Mageninhaltes der 1991 entdeckten Eismumie Ötzi entschlüsselt. Das Ergebnis ist eine Kombination aus Hirschfleich und Getreide, wobei ein sehr hoher Anteil an Fett im Magen gefunden wurde (46%).

    Die Erkenntnisse erlauben nicht nur Rückschlüsse auf die zugeführten Nahrungsmittel, sondern auch auf die angewendeten Techniken diese zu verarbeiten und den damit verbundenen Entwicklungsstand, der damals lebenden Menschen.

    Einen wichtigen Beitrag zu diesen Entdeckungen lieferten Dr. Marek Janko und Prof. Dr. Robert W. Stark. Die Anwendung von Rasterkraftmikroskopie und Raman-Spektroskopie erlaubte die Analyse von Muskelgewebe-Proben, die dem Mageninhalt des Ötzis entnommen wurden. Die strukturellen und spektroskopischen Untersuchungen ergaben, dass das Fleisch entweder roh oder getrocknet verzehrt wurde. Eine Hitze-Behandlung der Nahrung konnte damit weitestgehend ausgeschlossen werden.

    Die Publikation ermöglicht spannende Einsichten in die letzten Tage des Lebens des Ötzis, sowie in die Lebensumstände einer Zeit von vor über 5000 Jahren.

    Dadurch erzeugte diese Forschung nicht nur in der Wissenschaft großes Interesse, sondern erlangte auch Aufmerksamkeit in den internationalen Medien.

Department of Materials Science

  • 2018/06/28

    Starke Kernphysik und Materialwissenschaften

    Zwei neue LOEWE-Schwerpunkte für die TU Darmstadt. Bild: Patrick Bal

    Zwei neue LOEWE-Schwerpunkte / 9,3 Millionen Euro Förderung

    Nukleare Photonik und schaltbare Funktionsmaterialien – diese Forschungsthemen werden zwei neue LOEWE-Schwerpunkte an der TU Darmstadt ab 2019 intensiv bearbeiten. Beide Schwerpunkte werden jeweils mit 4,65 Millionen Euro gefördert; die Laufzeit beträgt vier Jahre. Dies gab Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein heute im Rahmen der Förderentscheidungen für die 11. Staffel des LOEWE-Programms (Landesoffensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz) bekannt.

  • 2018/06/13

    Ressourcenschonende Energie und der Preis der Rohstoffe

    Rückblick hellwach! 2018

    Vielfältige Einsichten beim zweiten Wissenschaftstag der TU Darmstadt

    Mehr als 50 Führungen – alle so gut wie ausgebucht. Rund 200 TU-Angehörige im vollen Einsatz. Und mehrere tausend Besucher, zumeist junge Familien, die sich sechs Stunden lang begeistern ließen: Die TU Darmstadt zeigte bei ihrem zweiten Wissenschaftstag „hellwach!", was sie auf den Campus Lichtwiese und Stadtmitte an spannender Forschung in den Ingenieur- und Naturwissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften zu bieten hat.

  • 2018/03/05

    MaWi für MINT

    Vortragsangebot der Professoren und Professorinnen des Studiengangs Materialwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt

    Aktuelles aus Forschung und Wissenschaft angepasst an den Lehrplan der gymnasialen Oberstufe in Hessen. Wir möchten Sie hiermit gerne auf unser Vortragsangebot hinweisen. Dieses richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler in den Grund- und Leistungskursen Chemie oder Physik. Gerne möchten wir Ihnen anbieten einen Professor oder eine Professorin aus unserem Kollegium zu sich in eine Unterrichtsstunde einzuladen, in welcher wir die Schülerinnen und Schüler in aktuelle Forschungsfragen der Materialwissenschaft einführen möchten. weiter